Das Blasorchester der MVB 

Blasorchester2013

 Unsere Instrumente: Flöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Horn, Ternorhorn, Euphonium, Posaune, Tuba und Schlagzeug.

Wir sind eine fröhliche Truppe und freuen uns über Verstärkung.

 

 

Die Geschichte der MVB in Bildern

 

 Fasching 1928 1

 Fasching 1928 (unten links: unser späterer langjähriger Dirigent Eugen Dittus)

 

 Auftritt in den 30-er Jahren an der sog. Botnanger Scheibe (heute: Ecke Beethovenstraße und Klinglerstraße)

 

 

 Mit Marschmusik zum Waldfest am Bärenschlössle - 50er Jahre

 

Waldfest am Bärenschlössle 1959

 

 

 Auftritt in der Gartenwirtschaft der Gaststätte Schwanen

 

Botnanger Kirbe 1955 - Die Musikalische Vereinigung Botnang betreibt ein Festzelt und unterhält die Gäste 3 Tage lang mit zünftiger Blasmusik

 

Botnanger Kirbe 1955

 

 

 Der Botnanger Laternenumzug wurde von der MBV Mitter der 50-er Jahre ins Leben gerufen.

Hier ist eine Aufnahme vom Laternenumzuge 1959 zu sehen. 

 

 Auftritt des Blasorchesters anlässlich der Einweihung der Turn- und Versammlungshalle Botnang im Jahr 1961

 

Schlossplatzkonzert 1962

 Schlossplatzkonzert 1962

 

 

Sommer- und Kinderfest der SKG Botnang - 60-er Jahre

 

Gruppenbild anlässlich des 50-jährigen Vereinsjubiläums 1969

 

 

Waldfest am Bärenschlössle 1967

 

Teilnahme an einem Umzug der Karnevalsgesellschaft Zigeunerinsel im Stuttgarer Westen

 

Auftritt bei einem der ersten Botnanger Straßenfeste am 15.06.1975 in der Alten-Stuttgarter-Straße

 

Auftritt der Jugendkapelle bei Laihle-Fest am 23.05.1976

 

Gruppenbild des Blasorchesters 1985

 

 

Das Blasorchester im Jahr des 75-jährigen Jubiläums 1994

 

 

Das Blasochester am Rande eines Auftritt in Musberg 2006 unter der Leitung von Heinz Dittus

 

 

Erstes Frühjahrskonzert 2010 unter der Leitung von Christian Ruetz

Vereinsgeschichte von 1919 bis heute

 

Der Verein wie er heute besteht, entstand durch den Zusammenschluss der am 9. Januar 1919 gegründeten Musikalischen Vereinigung für Streichmusik mit dem Musikverein Eintracht im Jahre 1926. Die bis dahin allein ausgeübte Streichmusik bekam durch die Blasmusik nicht nur Konkurrenz. 1964 wurde aus Mangel an Nachwuchs das Streichorchester aufgelöst. Die Blasmusik hat sich damals durchgesetzt und bis heute als musikalisches Betätigungsfeld der MVB erhalten.

Das Blasorchester wirkt bei Vereinsfesten und verschiedenen Veranstaltungen des Botnanger Stadtteils mit und bildet deren musikalischen Rahmen. Bei festlichen Anlässen, wie der jährlichen Weihnachtsfeier werden konzertante Musikstücke aufgeführt. Mit Saxophon und flotten Rhythmen kommen auch jüngere Zuhörer auf ihre Kosten.

Die Jugendkapelle richtet sich an alle Kinder und Jugendlichen im Alter von ca. 8 bis 16 Jahren. Ganz im Vordergrund steht die Vermittlung der Freude an der Musik, als einem wichtigen Kulturträger. Da die Jugendkapelle als Jugendgruppe geführt wird, gehören auch zahlreiche Freizeitveranstaltungen zum festen Programm.